Nur Berlin ist auch zu viel #2 (2015) February 6, 2015

Ein Hörspiel von Nick-Julian Lehmann, Till Großmann & Marie-Charlott Schube


mit Till Großmann & Marie-Charlott Schube, Regie, Textproduktion & Sounddesign: Nick-Julian Lehmann, Co-Produzenten: Till Großmann & Marie-Charlott Schube, Produktion: Exkurs Zwischenraum, Länge: 31:00 Minuten.


Ein Silvesterabend in Berlin. Jan wird wegziehen, feiert sich selbst und blickt zurück. Zwischen all den Anrufern, die ihn nach seinen Plänen für den Jahreswechsel fragen, den Gedanken an verflossene Liebschaften und an das, was die Zukunft bringen könnte, ist es immer noch seine Exfreundin Ina, die ihn am meisten interessiert. Ein imaginärer Dialog entspinnt sich, in Selbstgesprächen, Flashbacks und Mutmaßungen darüber, was die letzen Jahre beim jeweils Anderen so passiert ist, zwischen den Jahren, zwischen ihm und Ina. Er will sie zurück, sie ihn nicht. Doch je später es wird, desto mehr klingen ihre Stimmen wie Berlin am Neujahrstag: dreckig, verkatert und lebensuntauglich auf der Suche nach ein klein wenig Nähe.


bisherige Sendetermine: Eingeladen zum Leipziger Hörspielsommer 2016. Swr2 Tandem, 29.12.2015, 19Uhr20.

Leave a Reply

Your email address will not be published.